Bitte wählen Sie:

Komfortable BHs ohne Bügel

Aus unterschiedlichen Gründen verzichtet manche Frau gern auf einen Bügel in ihrem BH. Bei überaus empfindlicher Haut können Druckstellen, Rötungen und Juckreiz auftreten, obwohl die Bügel sorgfältig von Stoff umschlossen werden. Bei anderen Frauen stellt sich ein Gefühl der Enge ein, sie fühlt sich einfach nicht wohl mit einem Bügel. Solch ein Bügel umschließt die Brust im unteren und teilweise auch im seitlichen Brustbereich. Grundsätzlich gilt: Je umfangreicher die Brust, desto genauer muss auf den perfekt sitzenden BH geachtet werden, ob ein Modell mit oder ein BH ohne Bügel. Es geht nicht nur darum, dass er nicht frei schwingen soll oder darf; es ist wichtig für die Brustmuskulatur, die Schulter- und Rückenpartien der Frau, dass der Busen gut gehalten wird. Abgesehen davon sorgt ein perfekt angepasster BH insgesamt für eine bessere Figur und Haltung. Er entlastet die komplette Muskulatur im Rumpfbereich. Das macht sich in Bezug auf Verspannungen, Haltungsschäden, eingeklemmte Nerven und manche andere Kleinigkeit bemerkbar; die Entlastung ist sofort spürbar, die übrigen Probleme können auf längere Zeiträume vermieden werden. Auch ein BH ohne Bügel kann hier sehr gute Dienste leisten.

BH ohne Bügel anpassen

Ob wir es wollen oder nicht, die weibliche Brust verändert sich im Laufe der Zeit. Schwangerschaft und Stillzeit, eventuelle Brustoperationen und nicht zuletzt das Nachgeben gegenüber der Schwerkraft sorgen für andere Optiken. Auch die Spannkraft der Muskulatur lässt nach. Je größer die Brust ist, desto deutlicher sind solche Veränderungen zu sehen. Die jugendlich hoch angesetzte, perfekt geformte und straff sitzende Brust ist ein Teenagertraum und hält sich bei der einen Frau länger, bei der anderen kürzer. Daher muss auch ein BH ohne Bügel immer wieder neu angepasst werden. Zu kleine BHs sind ebenso kontraproduktiv wie zu große Modelle.

Stabile BHs ohne Bügel

Ein BH ohne Bügel zeigt sich ebenso attraktiv wie ein Bügelmodell. Normalerweise arbeitet er mit einem gewissen Stretcheffekt: einer zwar elastischen, aber festen Oberfläche. Ist der Busen klein und straff, reicht ein weicher BH ohne Bügel ohne zusätzliche Stützeffekte. Doch mit zunehmender Größe, Schwere oder der altersbedingten Tendenz, sich Richtung Boden zu neigen, reichen solche BHs nicht mehr aus, da der Busen den Stoff nach unten dehnt und trotzdem mehr hängt als gewollt. Jetzt wird ein guter Materialmix gebraucht, der den unteren Brustbereich stützt, dennoch keinen Druck verursacht. So ist ein BH ohne Bügel eventuell im Unterbrustband etwas breiter, auch können stärkere Träger für mehr Halt sorgen. Sie verteilen außerdem das Gewicht der Brust besser auf der Schulter. Zusätzlich kann die Brust weiter umschlossen werden, beispielsweise an den Außenseiten. So entsteht ein schönes Dekolleté auch mit einem BH ohne Bügel. Eine weitere Möglichkeit sind feste Schalen.

Schicke BH ohne Bügel

Das Farbspektrum ist natürlich ebenso groß wie für jeden BH. Bügel-BHs sind weiterhin am beliebtesten, doch der Markt für BHs ohne Bügel ist inzwischen ungeheuer groß. Viele Frauen suchen in diesem Sortiment nach einem schicken Push-up-Modell, nach reizvoller bis erotischer Wäsche und nach BHs ohne Bügel für Sport, Alltag und Business. Nahtlose Cups, Spitze und Tüll sind selbstverständlich und bezaubernd. Lassen Sie sich überraschen!

Je größer der Busen, umso sorgfältiger muss auf die richtige Größe des BHs geachtet werden. Eine gute Alternative sind BHs ohne Bügel, die die Brust durch raffinierte Stoffmixe halten.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text