Bitte wählen Sie:

Welches Jeanshemd passt zu Ihnen?

Ein Jeanshemd gehört zur Freizeitmode, in manchen Büros können Sie es ebenfalls tragen, sofern der Dresscode keine strengeren Richtlinien vorschreibt. Zwar verbinden wir den Begriff Hemd meist mit Herrenmode, doch tatsächlich sind gerade Jeanshemden bei Frauen sehr beliebt. Mit der Vielzahl an Abstufungen, Schattierungen, Schnitten und Designs sowie schmückenden Details kommen beide Geschlechter hervorragend auf ihre Kosten. Mindestens ein Modell sollte jeder im Schrank haben, sofern er grundsätzlich Jeans liebt und gern sportlich unterwegs ist. Ein Jeanshemd sieht toll aus mit Jeans und Cowboystiefeln, bei Damen alternativ mit Jeansrock. Es gibt dunkles und helles Blau, verwaschen, stoned und eben in allen Nuancen, die auch für die Jeanshosen gelten - die Sie übrigens ebenfalls in unserem Online Shop kaufen können. Sie bekommen Jeanshemden mit kurzem und langem Arm, auf Figur geschnitten oder weit und lässig, mit Druckknöpfen, normalen Knöpfen oder zum Über-den-Kopf-ziehen, mit verdeckter oder offener Knopfleiste, mit Abnähern, Brusttaschen und bei Damen mit der schicken Variante, die unteren Säume wie ein Schal zusammenknoten zu können.

Jeanshemden in allen Farben

Es ist unglaublich, wie viele Blauschattierungen Ihr neues Jeanshemd haben kann. Dazu kommt die Farbenvielfalt bunter Alternativen: Wählen Sie ein Jeanshemd in Schwarz, Rot, Braun oder Grün. Versuchen Sie es mit Varianten in Weiß, kariert, gestreift, mit diversen Motiven oder in Flickenoptik. Für die Damenwelt gibt es Varianten eines Jeanshemdes in ganz ungewöhnlicher Optik: beispielsweise transparent oder durchbrochen, schulterfrei und sehr filigran - schöne Stücke für einen heißen Sommer oder ein nicht weniger heißes Abendevent. Umgekehrt kann manches Jeanshemd so lang ausfallen, dass Sie es wie ein Minikleid tragen können, andere wirken eher wie eine Tunika. Modisch sind auch Retromodelle und solche, bei denen das Rückenteil länger ist als das Vorderteil. Viele Varianten zeigen diverse Stoffstärken: Ein superweiches Jeanshemd sitzt und fällt anders als ein eher dickes und steifes Modell.

Lässige Jeanshemden

Solch ein lässiges Hemd richtet sich nach seinem Besitzer: Sie können es über der Hose beziehungsweise dem Rock tragen oder in den Bund stecken. Schick sieht es auch aus, wenn die Farbe von Hemd und Hose oder Rock kontrastiert. Jeans ist ein wunderbarer Stoff, der sich sehr robust zeigt, auch bei den dünnen Modellen. Selbst viele Wäschen machen nichts aus, denn wenn die eine oder andere Stelle sich irgendwann etwas weißer zeigt, wirkt die Gesamtoptik in der Weise, als sollte es genau so sein. Schließlich gibt es genügend Jeansmode, die mit viel Aufwand und Kosten zu solchen Ergebnissen getrimmt wird - Sie bekommen diesen Faktor über die Jahre eventuell ganz allein durch Waschen geschenkt.

Jeanshemd für die Kleinen

Jeanshemden gibt es natürlich auch für den Nachwuchs. Schon kleine Jungen und Mädchen schätzen die praktische Kleidung, mit der sie sich ruhig einmal dreckig machen dürfen, weil das Material viel wegsteckt. Außerdem reißt sie nicht so leicht wie viele andere Stoffe, so darf es durchaus recht heftig zugehen bei wilden Spielen und Jagden. Selbst für die Allerkleinsten gibt es winzige Hemdchen aus Jeansstoff, die einfach nur bezaubernd aussehen. Solch ein Teil ist übrigens etwas ganz Besonderes, wenn Sie ein Geschenk für die Babys von Freunden oder Verwandten suchen. Geben Sie den Begriff Jeanshemd in unser Suchfeld ein und schauen Sie nach, welch wunderbare Mode Sie nun online bestellen können!

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text