Bitte wählen Sie:

Topmodische Jeanskleider

Seit die Jeansmode im 19. Jahrhundert erfunden wurde, hat sie ihren Siegeszug rasant über die ganze Welt angetreten. Denim, der wunderbar robuste, stabile und weiß-blau wirkende Stoff, ist schon längst aus dem Schatten der früheren Arbeiterhosen herausgetreten und zeigt sich in seiner ganzen Wandlungsfähigkeit. Damen und Herren genießen Jeans in eleganter wie lässiger Form; ein Jeanskleid ist daher ein besonderer Hingucker, der der Hose eine sehr feminin betonte Konkurrenz macht. Jeanskleider gibt es in kurz und lang, mit und ohne Spitzen, mit verspielten Details und im klassischen Design. Manche Modelle zeigen Arm, andere sind schulterfrei, eine dritte Version bietet nur schmale Träger. Natürlich kann ein Spitzenbesatz dazu kommen (beispielsweise gern in Weiß), der die weibliche Optik erhöht - verführerisch! Ganz ausgefallen zeigt sich das Minikleid mit ebenfalls weitgehend freiem Dekolleté: Der Stoff beginnt erst direkt über dem Busen. Damit sehen Sie an einem heißen Sommertag einfach zum Anbeißen aus! Ebenfalls ein Eyecatcher: durchgehende Reißverschlüsse. Während die Optik durchaus heiß wirkt, zeigt der Jeansstoff selbst die angenehme Kühle seines unverwechselbaren Blaus, sowohl für die Trägerin als auch für den Betrachter. Übrigens gibt es auch bei einem Jeanskleid dieselben Blaustufen, die von den Hosen her bekannt sind: stoned und dark; used und new; das Auswaschen kann zu einem fast weißen Farbton führen, der mit seinem restlichen Blau sehr apart wirkt. Es gibt auch Kleider, bei denen unterschiedliche Abstufungen über die komplette Länge quasi als Querstreifen eingearbeitet sind. Ansonsten werden Jeanskleider natürlich ebenso in Rot oder Schwarz eingefärbt sowie mit unterschiedlichen Druckmotiven, bevorzugt Blumen, ausgestattet.

Robuste Jeanskleider

Ein Jeanskleid hat den Vorteil, deutlich mehr auszuhalten als ein normales Kleid, im Sommer außerdem viel mehr Luft an die Haut zu lassen als eine Jeanshose. Dieses Kleid nimmt es nicht übel, wenn es auf einem Felsen sitzt, etwas Feuchtigkeit abbekommt oder einen Kaffeespritzer verkraften muss. Je nach Kleid können Sie eine Bluse darunter ziehen oder nur ein Top, bei vielen benötigen Sie höchstens Unterwäsche. Modelle mit langen Ärmeln und möglicherweise einem Gürtel um die Mitte wirken fast wie ein Mantel. An nicht allzu kühlen Tagen benötigen Sie dazu keine Jacke, wenn Sie außer Haus gehen. Burschikos sind Kleider, die Träger mit dicken Metallschnallen aufweisen und mit einer Optik, die an Latzhosen erinnert: perfekt beispielsweise für junge Frauen, die einen aparten Modekontrast zu ihrer eigenen Weiblichkeit suchen.

Jeanskleider kombinieren

Ein Jeanskleid kann fast jede Frau tragen. Es ist der perfekte Look für die Freizeit, den Urlaub, den Strand oder Baggersee. Auch in ein Büro ohne Kleidervorschriften passt es hervorragend. Zu einem Jeanskleid stehen in unserem Shop außerdem zahlreiche Schuhe zur Auswahl, die dazu sehr gut passen: Solch ein Kleid verträgt flache wie höhere Schuhe, geschlossene und offene Modelle.Eine Bolero- oder Windjacke sieht dazu hervorragend aus, unbedingt natürlich eine Jeansjacke. Wer sich jetzt noch Stoffschuhe in Jeansoptik aussucht, ist rundherum passend angezogen.

Jeanskleider online bestellen

Knopfleisten, Stehkragen oder eine Mode, die Minijeanskleid und Leggings miteinander kombiniert: Die Ideen für schicke Jeanskleider sind zahlreich, die Modetrends ebenfalls. Ihre Möglichkeiten, das Jeanskleid nach Ihrem ganz persönlichen Geschmack zu vervollständigen und zu tragen, sind nahezu unendlich - dazu gehören beispielsweise auch ein schöner Schal und wunderbarer Silberschmuck. Wir wünschen viel Vergnügen bei Ihrer Bestellung online und beraten Sie bei Fragen sehr gern!

Die aktuellen Jeanskleider verwöhnen - vielseitig und durch den Stoff angenehm auf der Haut zu tragen.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text