Bitte wählen Sie:

Kurze Kleider für 365 Tage

Kurze Kleider gibt es für alle Anlässe: elegant und schick für den Abend, sommerlich leicht beim Shopping und ein luftiges Nichts am Strand. Wer kurze Kleider im Beruf trägt, sollte insgesamt seriös wirken, um durch fachliches Können und nicht durch zu viel Freizügigkeit aufzufallen. Zu einem Tanzfest darf es der Petticoat oder ein ausgestellter Rockteil sein, meist teilt hier ein Gürtel beziehungsweise ein breites Schmuckband Oberteil und Rock optisch. Fließende Stoffe, gerade geschnittene Shirt- und figurbetonte Etuikleider, Falten, Rüschen und Hängerchen, deren Rock direkt unter der Brust ansetzt, sind weitere Möglichkeiten, kurze Kleider zu gestalten. Dazu kommen passende Oberteile: Schulterfrei, kurze und lange Ärmel, Kreuzbänder auf dem Rücken und dem Dekolleté, klassischer Ausschnitt und komplizierte Schnürungen begeistern neben Spitzeneinsätzen, Netzoptiken und asymmetrischen Schnitten. So findet jede Frau diejenigen unserer Modelle, die am besten zu ihr passen.

Kurze Kleider in allen Varianten

Ohne Farbe geht es nicht: Schwarz und Weiß, Flaschengrün und Pink, Apricot und Aubergine sind nur sechs Varianten für kurze Kleider. Sie werden durch Farbtupfer der unterschiedlichsten Art ergänzt: Strass, Zierschnallen, Reißverschlüsse, farbige Bänder und Pailletten werden von den Designern ebenso eingesetzt wie farbenfrohe Stoffstreifen, Druckmotive, Applikationen, Mustermix und Volants; hier geraffte Stellen oder attraktive Transparenz, dort Neckholder als toller Eyecatcher. Kurze Kleider punkten mit hinten längeren und vorn kürzeren Säumen, mit Wellenform und Zickzackkanten. Das eine Modell wird gewickelt, das andere über den Kopf gezogen und in Ihr neues Lieblingskleid steigen Sie vielleicht am besten mit den Füßen zuerst ein und ziehen es über die Hüfte nach oben.

Kurze Kleider im perfekten Outfit

Und noch immer ist die Liste der Designermöglichkeiten nicht ausgelotet: Dreiviertelärmel, Längs- und Querstreifen, Karos und Kreise, abstrakte Kunst und Tier- sowie Blumenmotive, paradiesische Landschaften und dezentes Uni - es ist schlicht alles zu haben, was ein Frauenherz über das Jahr begehrt. Kurze Kleider eignen sich für jede Jahreszeit: Im Sommer werden sie mit Flip Flops und Sandalen oder Sandaletten getragen, in den Übergangszeiten von Frühling und Herbst warten Spangenschuhe, Schnürschuhe und Pumps und im Winter sehen modische Strumpfhosen und kniehohe Stiefel einfach toll dazu aus. Übrigens gibt es schicke kurze Kleider, die sich gern mit zarten Schnürstiefeletten anfreunden. Wenn Sie die richtigen Schuhe und Strumpfhosen suchen, sind Sie in unserem Online Shop ebenfalls richtig. Geben Sie einfach die passenden Stichworte in die Suchmaske ein.

Kurze Kleider in allen Preisklassen

Dass die Preisklassen dieser kurzen Kleider sehr unterschiedlich sein können, liegt in der Natur der Sache: Ein Cocktailkleid kostet im Durchschnitt mehr als ein schlichtes Baumwollkleid für den Frühling, der Preis für das berühmte kleine Schwarze hängt davon ab, ob hier Seide oder einfacher Jersey verarbeitet wurden. Ein Designerkleid bewegt sich in einem anderen Kostenrahmen als ein luftiges Beachkleid. In unserem Shop finden Sie all Ihre Träume in Sachen kurze Kleider vereint und müssen nur noch die individuelle Wahl treffen!

Wo beginnen und enden kurze Kleider? Normalerweise reicht ein kürzeres Kleid mindestens bis (knapp) über den Po und endet spätestens auf der Mitte des Oberschenkels, weshalb es auch Minikleid genannt wird.

Kurze Kleider (423 Artikel)

Ansicht

   
nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text