Bademode

Kategorien
Filtern
Sortierung nach:
Beliebteste
1 von 2 »

Seite

Seite 1 von 2

Wir suchen gerade passende Highlights für Sie
1 von 2 »

Seite

Seite 1 von 2

Bademode für Damen

Die Schwimmbad-Saison steht vor der Tür oder der langersehnte Strandurlaub naht? Jetzt beginnt für viele Frauen die Suche nach dem passenden Bikini oder Badeanzug. Natürlich soll er gut sitzen, kleine Schwächen kaschieren und Vorzüge hervorheben – denn die perfekte Bademode sorgt dafür, dass Frauen sich am Strand und im Schwimmbad selbstbewusst und schön fühlen.

Inhaltsverzeichnis

Sonnige Aussichten für Bademoden – Farben und Muster in Sommerlaune

Mit stilsicherer Bademode drücken Frauen ihre Persönlichkeit aus, ob im glitzernden Wasser unter der Sommersonne oder bei erfrischenden Runden im Schwimmbad. Die aktuellen Bademoden-Modelle präsentieren sich in frischen Sommerfarben, eleganten Trend-Tönen und floralen Prints. Das Design darf dabei ruhig auffällig und mutig sein – hier setzt nur der eigene Geschmack Grenzen. Gerade in den ersten Sommertagen lassen zarte Farben den Teint strahlen und die Haut leicht gebräunt erscheinen. Die Trendfarbe Königsblau erzeugt wiederum einen fantastischen Kontrast zu sonnengeküsster Haut. Wer die Abwechslung liebt, wechselt einfach schlichte Klassiker mit modernen Designs ab!

Hochwertige Bademode: Materialien und Passform

Die perfekte Bademode überzeugt nicht nur optisch, sie sitzt auch beim gemütlichen Sonnenbad ebenso gut wie nach einem beherzten Sprung in den Pool. Ausschlaggebend für ungetrübten Badespaß ist darum eine optimale Passform. Hochwertige Bademode für Damen besteht deshalb aus strapazierfähigen Materialien wie Elasthan und Polyamid, die auch nach ausgiebigen Badeausflügen noch strahlend schön aussehen. Die Materialien liegen soft auf der Haut, bilden keine störenden Knötchen und trocknen besonders schnell. Ein weiterer Vorteil: Die Farben sind besonders chlorresistent und behalten auch nach vielen Schwimmbadbesuchen noch ihre brillante Strahlkraft.

Tipp: Damit Bikini, Badeanzug und Co. auch nach dem Urlaub noch lange ihre Farbe und Form behalten, sollte die Bademoden nach dem Baden kurz mit kaltem, klarem Wasser abgespült werden. So werden Chlor oder Salzwasserreste entfernt und greifen das Material nicht an. Beim Waschen von Bademode außerdem immer etwas Feinwaschmittel verwenden und Handwäsche bevorzugen. Alternativ kann die Schwimmkleidung auch bei niedrigen Temperaturen im Wäschesäckchen in der Waschmaschine gewaschen werden. Das Säckchen schützt Applikationen, Verschlüsse und Bügel – so kann sich nichts verhaken und die Bademode ist für den nächsten Sprung ins Wasser bereit.

Formvollendet: Bikini, Tankini oder Badeanzug?

Bei der großen Palette an stilsicheren Modellen fällt die Auswahl gar nicht so leicht. Deshalb sind hier die beliebtesten Bademoden-Modelle im Überblick:

Bikinis: Feminine Klassiker mit raffinierten Details

Einst als skandalöse Eyecatcher verschrien, sind Bikinis heute nicht mehr aus der Bademode wegzudenken. Die femininen Zweiteiler zeigen viel Haut und betonen weibliche Rundungen genau an den richtigen Stellen. Dank dezenter Polsterung und eingearbeiteter Bügel zaubern Bikinis zudem aus jeder Oberweite ein schönes Dekolleté. Der aktuelle Trend setzt auf maximalen Tragekomfort, verspielte Prints und spannende Details. Dabei punkten die neuen Bikinis für Damen mit unterschiedlichen Schnitten und Mustern von sexy bis sportiv – so ist garantiert für jede Nixe das richtige Strandoutfit dabei.

Wer es nicht ganz so freizügig mag, entscheidet sich zum Beispiel für hochgeschnittene Höschen und verleiht dem Strandlook so einen Hauch Vintage-Flair. Sonnenanbeterinnen, die nahtlose Bräune bevorzugen, liegen mit abnehmbaren Trägern genau richtig und wer kleine Details mag, wird seitliche Raffungen mit Verzierungen lieben.

Tankinis: Modische Zweiteiler mit Wohlfühleffekt

Bikini oder Badeanzug – Wie wäre es denn mit einem Tankini? Wem die Entscheidung zwischen trendigem Zweiteiler und modischem Badeanzug schwerfällt, kann mit einem Tankini gleich beides haben. Wie bei einem Bikini kommen die aufregenden Zweiteiler mit einem separaten Höschen daher, nur dass das Oberteil die Bauchpartie vorteilhaft umspielt. Tankinis bieten Damen den perfekten Mittelweg zwischen Freizügigkeit und Komfort – dabei werden Vorzüge subtil hervorgehoben und kleine Pölsterchen verschwinden geschickt. Dank der aufwendig gearbeiteten Brustpartie sitzen Tankini-Oberteile übrigens ebenso gut wie ein Bikini und verleihen auch großen Oberweiten den optimalen Halt.

Badeanzüge: Spannende Klassiker in neuem Gewand

Wer sagt, dass ein Badeanzug langweilig ist? Der Klassiker unter den Bademoden für Damen strahlt noch immer mit der Sommersonne um die Wette und feiert aktuell sein glänzendes Comeback mit aufregenden Prints, schmeichelnden Raffungen und interessanten Details. Verspielte Muster treffen jetzt auf elegante Badeanzüge mit romantischen Details – der Trend geht zu faszinierenden Akzenten, die jede Frau effektvoll in Szene setzen. Die neuen Badeanzüge für Damen sind außerdem wahre Figurschmeichler und schummeln mit geschickt gesetzten Nähten und raffinierten Farbverläufen gleich ein paar Pfunde weg.
Besonders spannend sind trendige Badeanzüge mit unterschiedlichen Trägervarianten. Verstellbar und sogar abnehmbar erlauben sie eine nahtlose Bräune an den Schultern und zaubern je nach Geschmack tolle Looks. Durch den Support des Badeanzugs ist die trägerlose Variante übrigens auch für Frauen mit großer Oberweite eine tolle Lösung.

Bademode für Damen ab 50 – die besten Looks für das beste Alter

Bademode für ältere Damen muss ganz und gar nicht bieder sein, denn die aktuellen Bademoden-Trends überzeugen mit tollen Designs für jedes Alter. Gerade jetzt lohnt sich hochwertige Bademode, die feminine Kurven betont und trotzdem komfortabel sitzt. Dabei lautet die oberste Regel: Es gibt keine Regel, solange Frau sich wohlfühlt. Wie viel Haut am Strand hervorblitzen darf, ist also eine ganz individuelle Entscheidung.

Wer es dezenter mag, findet zum Beispiel mit einem unifarbenen Badeanzug den idealen Begleiter für traumhafte Tage am Strand. Für gekonnte Hingucker sorgen zusätzlich verspielte Details und zarte Raffungen, die auch zurückhaltende Modelle zu tollen Eyecatchern machen.
Wer übrigens glaubt, dass Bikinis für ältere Damen nicht funktionieren, darf selbstverständlich aufatmen: Erlaubt ist, was gefällt und die aparten Schnitte schmeicheln jüngeren und reiferen Damen gleichermaßen. Breite Träger und hochgeschnittene Höschen sorgen für perfekten Tragekomfort ohne Kompromisse und dank hochwertiger Materialien, eingearbeiteter Bügel und gezielter Polsterung gibt die aktuelle Bademode zuverlässig Halt. Alle Modelle sind aufwendig gearbeitet und ideal auf die Ansprüche reiferer Damen zugeschnitten. Durchdachte Details, wie eingearbeitete Taschen für Kleinigkeiten, machen den sonnigen Look zum neuen Lieblingsteil für den Sommer.

Tipp: Traumhafte Beachwear für heiße Tage

Luftige Strandkleider und elegante Pareos: Mit wunderschöner Strandmode wird der Urlaub zu einem echten Luxus-Erlebnis. Schnell übergezogen machen die luftigen Stoffe aus knapper Bademode im Handumdrehen einen eleganter Strandlook. Die aktuelle Beachwear bietet traumhafte Schnitte und tropische Prints für entspannte Spaziergänge und kühle Drinks an der Bar.

Modekompetenz
Über 50 Jahre Handelserfahrung
Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher
Rücksendung
Einfach und kostenlos
24-H Bestellservice
05574 / 8120
PETER HAHN Kundenservice
05574 / 8120

24-Std. Bestellservice


Unser persönlicher Telefon-Service steht Ihnen rund um die Uhr, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Oder per E-Mail unter
service@peterhahn.at