Blazer

Kategorien
Filtern
Sortierung nach:
Beliebteste
1 2 3 von 5 »

Seite

Seite 1 von 5

Wir suchen gerade passende Highlights für Sie
1 2 3 von 5 »

Seite

Seite 1 von 5

Der Blazer – ein Klassiker und seine Vielfalt

Es gibt nur wenige Kleidungsstücke, die schon seit Beginn an Teil der Modeindustrie sind und dennoch nie aus der Mode kommen werden. Der Blazer für Damen zählt dabei ebenso zu den klassischen Basics, wie die gut sitzende Blue Jeans oder schlichte Stiletto-Pumps.

Ursprünglich lediglich als Uniform in der Marine, beim englischen Rudersport oder an Internaten und akademischen Schulen genutzt, wurde der Damenblazer später als elegantes Kleidungsstück für formelle Anlässe verwendet. Heute lässt die Vielfalt an Blazern für Damen keine Stil- und Geschmacksgrenzen mehr zu. So gibt es verschiedenste Formen, wie unter anderem:

Inhaltsverzeichnis

Welche Styling-Möglichkeiten bietet ein Blazer?

Damenblazer lassen sich überaus vielseitig stylen. Egal, ob elegant, lässig oder modern – die adrette Jacke sorgt immer für einen kompetenten Auftritt. Als klassische Kombination kennt man den Blazer zum Hosenanzug oder Kostüm. Doch nicht nur im Business verleiht ein Damenblazer mehr Kompetenz: Auch privat lässt er sich als Jacke eindrucksvoll und trendig kombinieren.

Für einen lässigen Look kommt es auf den Schnitt des Blazers an: Longblazer oder Oversized Blazer, mit einem schmalen Gürtel in der Taille zusammengeschnürt, wirken stets modisch und feminin. Weitere Styling-Möglichkeiten für den Blazer finden Sie hier: https://www.peterhahn.de/stilwelten/blazer-kombinieren/.

Die 5 schönsten Blazer Outfits

Wo kann man welche Art von Blazer am besten tragen, und wie lässt sich der Look stilsicher ergänzen? Diese fünf Outfit-Varianten geben einen Eindruck über die verschiedenen Möglichkeiten.

  • Outfit 1: Chic im Office Meeting

Ein wichtiges Meeting im Büro steht an und es fehlt die richtige Idee, was man anziehen soll? Es besteht kein Zweifel, dass ein Damenblazer die richtige Wahl für diesen Anlass ist. Je nach Dresscode kombiniert man die Jacke zur passenden Hose als Hosenanzug oder zu einem Bleistiftrock mit Pumps. Wer sich im Office mehr trauen kann, trägt einen schmalen Longblazer zu Bluse, weiten Jeans und Heels.

  • Outfit 2: Die Shopping Tour mit den Freundinnen

Wer liebt es nicht, sich mit den Freundinnen auf einen Kaffee zu verabreden und anschließend durch die Stadt zu bummeln? Was man hierfür braucht: ein bequemes Outfit! Gut, dass der casual Oversize-Blazer einen gemütlichen Spielraum lässt. Für darunter bieten sich beispielsweise ein lockeres T-Shirt oder ein bequemer Hoodie an. Dazu kombiniert man einfach die Lieblingsjeans und ein Paar Sneaker – fertig ist der modische Look für einen perfekten Shopping Day.

  • Outfit 3: Das Outfit zum Dinner Date

Endlich wieder einmal Zeit für Zwei: Warum sich also beim Dinner Date mit dem Liebsten nicht von seiner besten Seite zeigen? Eine enge Jeans betont die weiblichen Kurven. Dazu stylt man ein lässiges T-Shirt, in dem man sich wohl fühlt. Den Longblazer bindet man mit einem schmalen Gürtel in der Taille: Das verleiht dem sonst so steifen Blazer-Image eine feminine Note. Die Pumps für eine aufrechte Haltung nicht vergessen und schon ist der Look perfekt.

  • Outfit 4: Ein Blazer als Day xxx Night Look

Den Tag voller Termine und am Abend auch noch zu Dinner und Drinks verabredet? Hier muss ein wandelbares Outfit her, das sowohl tagsüber flexibel und bequem als auch am Abend schick und edel wirkt. Eine unschlagbare Kombi sind SkinnyJeans und Kurzblazer. Beides in dunkelblau oder schwarz gehalten, kombiniert mit einer weißen Bluse, ist man immer perfekt angezogen. Bei den Schuhen lohnt es sich, ein Paar zum Wechseln einzupacken: Tagsüber bequeme Ballerinas oder Schnürschuhe, am Abend stilsichere Lack-Pumps.

  • Outfit 5: Elegant zu Charity Events und Red Carpet Veranstaltungen

Ob zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung, einer edlen Vernissage oder bei der Einladung zu einem wichtigen Event – es gibt manchmal Momente, da wünscht man sich einen persönlichen Stylisten. Was also tun, wenn Abendgarderobe mit Stil gewünscht ist? Ganz einfach zum Blazer greifen!

Egal, ob zum bodenlangen Kleid oder einem eleganten Jumpsuit – den Damenblazer einfach um die Schultern gelegt, wirkt er wie das schützende Sakko eines Herrn und hält den ganzen Abend über wohlig warm. Im Gegensatz zu Jacken ist er die elegantere Alternative, jedoch nicht so warm und schwer wie Mäntel.

In unserem Blogbeitrag zum Thema Business-Dresscodes erhalten Sie weitere Styling-Inspirationen: https://www.peterhahn.de/stilwelten/business-dresscodes/.

Auch Blazer brauchen Pflege

Blazer für Damen bestehen oft aus hochempfindlichen Stoffen, die nicht gerade als pflegeleicht zu beschreiben sind. Um die verschiedenen Materialzusammensetzungen nach ihrer Waschfähigkeit zu überprüfen, lohnt es sich, als erstes ein Blick in das Pflegeetikett zu werfen. Ist dort ein „P“ umrahmt von einem Kreis vermerkt, wird geraten, die Textilien ausschließlich in einer professionellen Textilreinigung oder chemisch reinigen zu lassen. Folgende Stoffe kann man vorsichtig versuchen, zuhause mit der Hand zu waschen:

  • Baumwolle
  • Jersey
  • Polyester
  • Viskose
  • Jeans
  • Wolle
  • Seide

Hierfür einfach diese sechs Schritte befolgen:

  • Die Textilien in lauwarmes Wasser mit ein wenig mildem Shampoo einweichen.
  • Mit den Fingerspitzen sanft über Flecken oder beanspruchte Stellen reiben.
    Achtung: Bitte keine Bürste verwenden, da man sonst die feinen Fasern des Blazers aufraut.
  • So lange mit kaltem Wasser ausspülen, bis keine Seifenreste mehr zu sehen sind.
  • Anschließend die Jacke auf ein trockenes Handtuch legen und mit dem Handtuch zusammenrollen. So wird das überschüssige Wasser aufgesaugt. Ganz wichtig ist es, den Blazer nicht auszuwringen.
  • Nun einfach an der frischen Luft aufhängen und vollständig trocknen lassen.
  • Zu guter Letzt kann der Damenblazer je nach Bedarf noch gebügelt werden. Hier sollte man dringend auf die Temperatur des Bügeleisens achten, denn manche Stoffe dürfen nicht zu heiß behandelt werden. Hervorragend eignet sich dazu ein Dampfbügler, auch Steamer genannt.

Bei besonderen Materialien wie Schurwolle, Leder oder Lyocell wird jedoch immer zu einer professionellen Reinigung geraten. So haben anspruchsvolle Frauen lange Freude an ihrem neuen Lieblingsstück.

Modekompetenz
Über 50 Jahre Handelserfahrung
Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher
Rücksendung
Einfach und kostenlos
24-H Bestellservice
05574 / 8120

PETER HAHN Kundenservice
05574 / 8120

24-Std. Bestellservice


Unser persönlicher Telefon-Service steht Ihnen rund um die Uhr, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Oder per E-Mail unter
service@peterhahn.at