Bitte wählen Sie:

Seidenkleider – Traumkleider für besondere Momente

Festliche Anlässe sind Momente, in denen Seidenkleider für den perfekten Look stehen. Seidenkleider werden aus einem natürlichen Material gefertigt, das angenehm auf der Haut liegt. Aus dem Kokon eines Schmetterlings gesponnen, ist Seide gut temperaturausgleichend. Glatte Seidenstoffe fassen sich wunderbar an und Wildseide besticht durch ihre belebte Struktur. Ärmellose Seidenkleider lassen sich hervorragend mit leichten Sommerjacken zum Abendspaziergang an der Strandpromenade kombinieren, dazu passt eine elegante Sandalette. Das breite Seidentuch dient zu diesem Anlass als Schutz vor kühler Meeresluft. Eine elegante Pelzstola aus Fake Fur und glänzende High Heels sind die mondäne Ergänzung eines seidenen Cocktailkleides oder eines bodenlangen, schmalen Abendkleides aus Seide. Modische Kurzmäntel, die farblich zu den Seidenkleidern abgestimmt sind, lassen nur die Säume aufblitzen. Elegante Pumps, eine Clutch oder kleine Handtasche vervollkommnen den Look.

Seidenkleider – edles Tuch zu eleganten Anlässen

Eine Seidentunika mag man auch zu einer lässigen Stoffhose oder gar einer Jeans anziehen, Seidenkleider sind in der Regel so elegant, dass sie nicht zu sportlichen oder legeren Kleidungsstücken und Accessoires passen. Seidenkleider kommen zu ihrer vollen Wirkung, wenn alle anderen Kleidungsstücke sowie Schuhe, Gürtel oder Taschen den Stil des Kleides ergänzen oder aufgreifen. Ein bunt gemustertes Seidenkleid mit A-Linien-Schnitt oder mit weit schwingendem Rock in Knielänge verträgt auch flache Ballerinas oder Sandalen mit feinen Riemchen, aber ein Etuikleid aus Seide für den Nachmittag oder gar ein seidenes Abendkleid überzeugen mit hohen und eleganten Absatzschuhen. Unifarbene Seidenkleider leben von der Schnittkunst des Designers. Dabei ist nicht nur die Grundform wichtig, sondern auch Form und Größe des Ausschnittes, die Länge des Kleides oder die der Ärmel. Sehr elegant sind ärmellose knielange Seidenkleider aus Wildseide mit kurzer Jacke aus demselben Stoff und drei Viertel langen Ärmeln mit kleinem Schlitz. In Schwarz und seidenmatter Oberfläche ist das „kleine schwarze“ Seidenkleid gewissermaßen ein Must-have. Seidenkleider in kräftigen Farben und asiatischen Motiven setzen exotische Akzente beim Dinner oder sorgen für eine verspielte Note im noblen Dress.

Seidenkleider – mühelos und stilvoll gut gekleidet

Seidenstoffe werden in unterschiedlicher Dichte hergestellt, vom hauchfeinen Chiffon bis zur schweren Atlasseide. Während die leichten Stoffe weich und anschmiegsam sind, halten die schwereren Qualitäten stärker die Form. Der Stoff beeinflusst neben Farbe, Muster und Schnitt also entscheidend, wie das Seidenkleid wirkt. Für bodenlange Abendkleider werden meist schwerere Stoffe verwendet oder eine Mischung aus dünneren und stärkeren Seiden. Über die Länge von der Taille bis zum Boden fällt stärkere Seide besser und schafft das Volumen, das ein langer Rock benötigt. Für das Oberteil kann dann sowohl derselbe Stoff verwendet werden als auch dünnere Qualitäten und unabhängig vom Schnitt des Oberteils. Bustiers oder Neckholder, blusenartig oder mit Spaghettiträgern sind gerne getragene Varianten, die von der Kreativität des Designers und der vielfältigen Einsetzbarkeit der Seidenstoffe zeugen. Entsprechend der Anmutung der Seidenkleider ist die klassische Perlenkette ein idealer Schmuck für alle Tageskleider. Je mehr Muster die Seidenkleider aufweisen, desto edler und zurückhaltender sollte der gewählte Schmuck sein. Festliche Abendroben vertragen auch funkelnde Steine an Ohren, Händen und Hals. Ein Ensemble aus Abendkleid und Clutch im selben Seidenstoff ist besonders stilvoll. Nicht umsonst ist Seide ein so beliebter Stoff für bezaubernde Brautkleider – Seide ist ein überzeugend vielfältiges Material, das Kleiderträume perfekt umsetzen kann. Erhalten Sie außerdem unter folgendem Link detailliertere Informationen wie Sie Seide richtig waschen

Seidenkleider sind die Garderobe für besondere Anlässe. Ein Sommertag lockt mit frischer Brise und angenehmen Temperaturen ins Freie oder ein Sektempfang steht bevor.

nach oben
 
Sie haben diesen Artikel in den Warenkorb gelegt
text