Stiefeletten

Die modischen Damen Stiefeletten sind einfach bezaubernd. Flexibel und feminin begeistern sie mit Funktionalität und Eleganz. Die angesagten Stiefeletten laufen außer Konkurrenz!

Kategorien
Filtern
Sortierung nach:
Beliebteste
1 2 von 3 »

Seite

Seite 1 von 3

Wir suchen gerade passende Highlights für Sie
1 2 von 3 »

Seite

Seite 1 von 3

Damen-Stiefeletten: Der kleine Bruder des Stiefels

Damen-Stiefeletten sind bequem und herrlich wandelbar – mal wirken sie elegant, mal rockig und mal leger. Sie gelten aufgrund ihrer den Knöchel bedeckenden Schafthöhe als kleine Geschwister der Stiefel. Online gibt es die Multitalente in allen erdenklichen Ausführungen, Farben und Mustern. Ob Blau zur klassischen Denim, Schwarz zum Lederrock oder Bunt gemustert zum Sommerkleid: Stiefeletten lassen die Wahl.

Inhaltsverzeichnis

Varianten von Damen-Stiefeletten

Klassische Damen-Stiefeletten reichen bis über den Knöchel und zeigen sich gern in gedeckten Farbtönen wie Blau, Schwarz oder Braun. Eine Stiefelette in Blau ergänzt beispielsweise ein Jeans-Outfit und eignet sich wunderbar für den Alltag. Weiterhin erweist sie sich bei einem schlichten, grauen oder weißen Outfit als charmanter Eye-Catcher. Ebenso kann die Stiefelette in Schwarz oder Braun vielseitig zu verschiedenen Farben kombiniert werden. Gerade schwarze Modelle ohne viel Schnickschnack sind selbst für den Büroalltag ein toller Begleiter.

Ist das zu langweilig, finden Damen natürlich auch jenseits der Stiefelette in Blau, Schwarz und Braun Hingucker für die Füße. Graue, tarnfarbene oder olivfarbene Boots sorgen mitunter für einen sportlichen Military-Look, während Stiefeletten mit Animal-Print oder farbenfrohen Mustern Extravaganz versprühen und Mut beweisen. Auch gibt es Stiefeletten in knalligen Farben, die – mit einer gleichfarbigen Tasche oder einem Gürtel kombiniert – so manchem Basic-Outfit den nötigen Pepp verleihen.

Verschiedene Stile für den Fuß

Doch nicht nur die Farbe macht jede Stiefelette zu einem ganz besonderen It-Piece: Auch die Variante lässt Raum zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. So gibt es beispielsweise Schnürstiefeletten, die dank ihrer Schnürung herrlich derb und rockig wirken. Besonders mit zusätzlichen Details wie Nieten, Patches oder Schnallen zaubern die Schnürstiefeletten einen auffälligen Rocker-Look, von dem nicht nur Motorradfahrer begeistert sein werden.

Damen-Stiefeletten können sich außerdem im futuristischen Metallic-Look präsentieren; dann funkeln sie auf der nächsten Party mit den Discolichtern um die Wette. Eine beliebte Variante der Stiefelette zeigt sich hingegen mit Fransen und sorgt gemeinsam mit einer Jeansjacke oder Weste für den lässigen Cowboy-Look.

Zudem gibt es Boots, die ursprünglich der Männerwelt vorbehalten waren und irre bequem sind. Das sind die Chelsea Boots, die mit seitlichen Gummieinsätzen, einem etwa knöchelhohen Schaft und zumeist flacher Sohle ein hervorragendes Tragegefühl versprechen. Sie passen aufgrund ihrer Bequemlichkeit und schlichten Optik perfekt zu einem langen Tag im Büro.

Tipp: Die Stiefeletten im Chelsea-Stil gibt es heute aber auch in angesagten Abwandlungen mit höherem Absatz, die zu besonderen Anlässen tragbar sind.

Stiefeletten für verschiedene Outfits

Ob Schnürstiefeletten, Chelsea-Boots oder Stiefelette in Metalloptik: Die passende Kleidung zu den Damen-Stiefeletten will sorgfältig gewählt werden. Die gute Nachricht lautet, dass jede Stiefelette einen geeigneten Partner finden und den fertigen Stil maßgeblich prägen kann.

Stiefeletten & Jeans

Schon in den frühen 1980er Jahren war die Kombination zwischen hautengen Skinny Jeans und Stiefeletten (Chelsea oder klassisch) angesagt. Das hat sich bis heute nicht geändert. Faustregel: Ist die Stiefelette weit und lässig, kann die Jeans umso enger sein. Aufregend ist außerdem die Kombi zwischen Damen-Stiefeletten im Chelsea-Stil und Cropped Jeans. Die verkürzte Hosenvariante sorgt für etwas Platz zwischen Jeans und Chelsea Boots, so dass ein wenig Haut gezeigt werden kann. Improvisieren gelingt durch das Umkrempeln der Hose.

Tipp: Alternativ zur Jeans kann eine Stiefelette in Schwarz, Blau oder Bunt auch mit einer engen Leggings kombiniert werden.

Stiefeletten & Röcke

Damen-Stiefeletten erweisen sich auch als passendes Pendant zu einem verspielten oder kürzeren Rock. Beliebt ist die Kombination zwischen einem engen Oberteil, Lederrock und Chelsea Boots: Die Stiefeletten wirken verführerisch, aber nicht zu aufdringlich. Mit Schnürstiefeletten wird der gleiche Look hingegen sofort derb und mysteriös. Stiefeletten in Blau oder Schwarz lassen sich zudem flexibel mit Röcken aus der gleichen Farbfamilie kombinieren.

Stiefeletten & Kleider

Ein schöner Stilbruch wird erzielt, indem ein elegantes Kleid mit einer legeren Stiefelette kombiniert wird. Kleider im romantischen, weit fallenden Stil werden durch Schnürstiefeletten aufregend kontrastiert. Eine Lederjacke setzt diesem Look die rauchige Krone auf.

Wichtig: Je nach Kleidfarbe sollte auch die Farbe der Schuhe gewählt werden. Ist das Kleid beispielsweise hellblau, kann eine Stiefelette in Dunkelblau punkten. Ebenso sind Kontraste durch ein buntes Kleid und einfarbige Schuhe möglich – die Trägerin sollte aber darauf achten, dass die gewählte Schuhfarbe im Kleid enthalten ist.

Beste Freunde der Damen-Stiefeletten: Diese Accessoires sollten nicht fehlen

Damen-Stiefeletten können gemeinsam mit dem Lieblingsoutfit einen bestimmten Stil kreieren. Dieser wird durch die passenden Accessoires stimmig abgerundet. Eine Stiefelette in Schwarz kann flexibel mit Gold- oder Silberschmuck kombiniert werden, während bei braunen Varianten der Goldschmuck oder roséfarbener Schmuck meist besser passt. Zu Metallic-Boots muss hingegen unbedingt der Silberschmuck!

Boots im Cowboy-Look sollten zudem von Fransen-Taschen oder thematisch zugehörigen Ketten (Fransenketten, Federketten,...) begleitet werden. Für den klassischen Look eignen sich dezente Gürtel, die am besten in der Farbe der Stiefelette gewählt werden, sowie eine farblich ebenfalls passende Damentasche. Und wer mit Schnürstiefeletten richtig abrocken möchte, sollte Nietenarmband und Ledergürtel nicht vergessen.

Problemzonen mit Damen-Stiefeletten elegant kaschieren

Damen mit üppigen Waden haben bei Stiefeln oft das Problem, dass diese nicht passen oder unbequem sind. Boots können eine angenehme Lösung sein. Immerhin lässt der weniger hohe Schaft der Chelsea Boots oder klassischen Stiefeletten genügend Beinfreiheit. Es gibt bestimmte Damen-Stiefeletten, die dicke Waden schick kaschieren. Diese sollten über einen möglichst breiten Blockabsatz verfügen. Ein dünner Stiletto lässt die Waden unnötig voluminös erscheinen. Auch sind weit über den Knöchel reichende Ankle Boots für Frauen mit kräftigen Waden besser geeignet als die ganz kurzen Varianten. Auf reiche Verzierungen, Schnürungen und Schnallen sollte verzichtet werden; diese Stiefeletten werden vor allem Damen mit schlanken Beinen empfohlen. Schlichtheit ist bei üppigen Waden Trumpf!

Und welche Stiefeletten sollten bei kurzen Beinen gewählt werden? Diese Frage lässt sich leicht beantworten: Spitz geformte Varianten schummeln die Beine länger! Runde Kappen können das Bein hingegen optisch verkürzen. Schnürstiefeletten oder Chelsea-Stiefeletten mit derbem Absatz sollten von kleinen Frauen ebenfalls vermieden werden, da auch sie optisch stauchen. Ein No-Go ist zudem die Kombination zwischen einem wadenlangen Rock und Boots. Die ungünstige Rocklänge lenkt den Blick auf die Beine und lässt sie kürzer wirken, als sie tatsächlich sind. Mit einem kurzen Rock zu Boots kommen die Beine hingegen ganz groß raus.

Modekompetenz
Über 50 Jahre Handelserfahrung
Kauf auf Rechnung
Bequem und sicher
Rücksendung
Einfach und kostenlos
24-H Bestellservice
05574 / 8120
PETER HAHN Kundenservice
05574 / 8120

24-Std. Bestellservice


Unser persönlicher Telefon-Service steht Ihnen rund um die Uhr, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Oder per E-Mail unter
service@peterhahn.at